Spritsparend fahren

Kraftstoffkosten reduzieren durch spritsparende Fahrweise

Fährst du kraftstoffsparend? Fahre wie der Chauffeur eines Rolls Royce, und zwar so, dass sich auch ein nicht angeschnallter Passagier auf der Rückbank sicher fühlen würden und dabei einen Kaffee trinken könnte. Ohne Hektik, ohne Ruckeln. Kein starkes Beschleunigen, kein starkes Abbremsen.

Vorausschauend fahren und im Verkehr mitschwimmen. Fuß vom Gas und ausrollen, wenn weiter vorne eine Ampel, ein Kreisverkehr oder eine Abzweigung folgt. Aber immer mit normaler Geschwindigkeit, werde nicht zum Verkehrshindernis. Fahre so professionell wie möglich.



Der Minimalverbrauch ist dein Ziel Führe eine Statistik über deinen Spritverbrauch und stell den Boardcomputer auf die momentane Verbrauchsanzeige um. So bekommt du ein direktes Feedback über den aktuellen Verbrauch des Motors.



Einsparpotenzial Wer 0,5 Liter auf 100 Kilometern spart und eine Gesamtfahrleistung von 20.000 Kilometern pro Jahr erreicht, verbraucht 100 Liter Kraftstoff weniger. Angewendet auf eure Fahrleistung und den aktuellen Spritpreis ergibt sich das Einsparpotenzial.

Beispiele:
0,3 l /100 km weniger bei 15.000 km/Jahr: Einsparpotenzial 45 Liter
0,5 l /100 km weniger bei 15.000 km/Jahr: Einsparpotenzial 75 Liter
0,8 l /100 km weniger bei 15.000 km/Jahr: Einsparpotenzial 120 Liter

0,3 l /100 km weniger bei 25.000 km/Jahr: Einsparpotenzial 75 Liter
0,5 l /100 km weniger bei 25.000 km/Jahr: Einsparpotenzial 125 Liter
0,8 l /100 km weniger bei 25.000 km/Jahr: Einsparpotenzial 200 Liter

0,3 l /100 km weniger bei 35.000 km/Jahr: Einsparpotenzial 105 Liter
0,5 l /100 km weniger bei 35.000 km/Jahr: Einsparpotenzial 175 Liter
0,8 l /100 km weniger bei 35.000 km/Jahr: Einsparpotenzial 280 Liter


Hier geht's weiter mit Spar-Tipps zum Telefonieren...


Share on Google+ Pin on Pinterest